Kinder und Linke (Erich Fried)

Wer Kindern sagt
Ihr habt rechts zu denken der ist ein Rechter
Wer Kindern sagt
Ihr habt links zu denken
der ist ein Rechter

Wer Kindern sagt
Ihr habt gar nichts zu denken
der ist ein Rechter
Wer Kindern sagt
Es ist ganz gleich was ihr denkt
der ist ein Rechter

Wer Kindern sagt
was er selbst denkt
und ihnen auch sagt
dass daran etwas falsch sein könnte
der ist vielleicht
ein Linker


2 Antworten auf „Kinder und Linke (Erich Fried)“


  1. 1 txxx666 21. Dezember 2010 um 16:55 Uhr

    sehr schön!
    erinnert mich an mein altes diktum, dass da, wo linke sich mit rechten kloppen, immer die „rechte“ sache gewinnt; wo aber linke mit/gegen rechte argumentieren, die linke sache gewinnt.

  1. 1 Kinder und Linke (Erich Fried) « Rudolf Mühland » my-tag.de Pingback am 18. Dezember 2010 um 8:43 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: