Archiv für Februar 2011

Dresden: Neonazis greifen libertäres Wohnprojekt an

19.02.2011 Während die Polizei mit Wasserwerfern gegen Antifa-Demonstranten vorging, attackierten gegen frühen Nachmittag gewaltbereite Neo-Nazis ein Wohngebäude in Dresden-Löbtau. Das libertäre Wohnprojekt „Praxis“ wurde bereits letztes Jahr zum Opfer rechter Gewalt. Die Polizei sah am heutigen Tag hier nur zu. Nichts wurde unternommen.

Zu voran gegangenen Angriffen auf die Praxis im März 2010 siehe den Artikel bei Anarchia Dresden.

Aus der Reihe „Perlen des Internets. Heute Folge 3.847

Joint Venture – Markt, Marx undsoweiter

Aus der Reihe „Perlen des Internets. Heute Folge 847

Das Recht auf Arbeitslosigkeit (oder auch das Recht auf Faulheit!)

Aus der Reihe „Perlen des Internets. Heute Folge 1.789

Die drei Tornados

Die drei Tornados waren eine großartige, manche sagen anarchistische, Kabarett-Gruppe. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich hier den einen oder anderen Beitrag von ihnen „veröffentlichen“:

„Götterdämmerung“ (nicht nur) in Nordafrika (update 04.02.2011, 11.00 Uhr)

Dieser Artikel wird in den nächsten Tagen laufend aktualisiert werden. Die Ereignisse in Nordafrika überschlagen sich gerade. Und „obwohl“ täglich in den Medien darüber berichtet wird, haben wir kaum verläßliche Quellen/Informationen über das was tatsächlich passiert. Wir werden versuchen diesen Zustand zu ändern. Dabei sind wir aber (mehr den je!) auf eure aktive Unterstützung angewiesen. Wer von euch englisch, französisch und/oder arabisch kann, ist aufgefordert das Netz zu durchsuchen und uns mit verläßlichen Informationen zu versorgen.

Heute können wir leider erst mit einer kleinen Linksammlung aufwarten. Aber soviel sei schon mal gesagt:

Seit 2008 gibt es Weltweit zunehmenden Widerstand gegen die bestehen
verhältnisse. Dieser Widerstand ist längst kein einfacher Protest mehr.
Es genügt weder den Menschen, noch lassen die Umnstände es weiterhin
zu, einfachnur so zu demonstrieren. Vielemehr gehen Studierende,
ArbeiterInnen und viele andere mehr nicht mehr nur auf die Straße,
sondern besetzten Gebäude und Fabriken und entwickeln (für sie) völlig
neue Formen des Umgangs und der direkte Beteiligung! Diese Kämpfe
nehmen seit dem nicht mehr ab (auch wenn sie zwischenzeitlich lokal zum
erliegen zu kommen scheinen) sondern nehmen global zu. Die Reaktionen
der Staaten sind immer die gleichen: Polizei, Geheimdienst, Militär und
Gerichte werden gegen die sich selbst organisierenden Menschen
eingesetzt. Nicht zu vergessen, das auftauchen der politischen
Dinosaurierer aller Fraktionen und Couleur, die nichts unversucht
lassen neuen Mitglieder zu werben und die Kontrolle über die Bewegungen
zu gewinnen.

„Geschichte wird gemacht!“ tragen wir das unsriege dazu bei!

Linksammlung zu Nordafrika

deutschsprachige Links

englischsprachige Links

Linksammlung zu weiteren Kämpfen

deutschsprachige Links

englichsprachige Links

Aufruf aus dem Mittleren Osten


Dringender Aufruf für eine Intervention zur Beendigung der Massaker gegen die revoltierenden ägyptischen Massen.

Der Tahir Platz wurde zum Symbol für
die Revolution in Ägypten. Jetzt schickt Mubarak seine Geheimpolizei in
Zivilkleidern um die revoltierende Jugend anzugreifen. Und sie begehen
ein wirkliches Massaker an der Bevölkerung. Als Anarchist, Libertärer
und Unterstützer der Freiheit rufe ich alle AnarchistInnen, Libertäre
und Frieden liebende Menschen dazu auf, die revoltierenden Massen mit
aller Kraft zu unterstützen.

Stoppt die Massaker gegen die Massen!

Stoppt die Killer!

Wir appellieren an jeden einzelnen von
euch, uns zu unterstützen und gegen die Massaker die Mubarak gegen die
revoltieren Massen auf dem Tahir Platz zu protestieren.

--------- --------- --------- --------- --------- ---------

Wir haben unsere Freunde gebeten die folgenden Sätze ins Arabische zu übersetzen, um
damit Banner, Flugblätter und Aufkleber zu bedrucken, um sich dadurch
mit den Kämpfen der ägyptischen Menschen, gegen den Staat und für die
Freiheit, solidarisch zu zeigen. Die kämpfende selbstorganisierte
Jugend ist nicht nur ein Beispiel für die arabische Welt, sondern für
alle Menschen.

Stoppt Massaker gegen die Massen

أوقفوا المجازر ضد الجماهير !

Staat = Mörder

الدولة = هي القاتل

Lang lebe die Revolution!

تحيا الثورة !

Lang lebe die internationale Solidarität !

Quelle: Inoffizieller IWA-Blog

Call for urgent intervention to stop the massacre against the revolting Egyptian masses

Tahrir square became the symbol of the Egyptian masses ‚revolution .
Now Mubarak regime sent his secret police in civilian clothes to attack
the revolting youth , and they are perpetuating a real massacre against
the revolting masses . As an anarchist , libertarian and freedom –
supporter , I appeal to all anarchists , libertarians , and freedom –
loving people of the world to show full support for the revolting
masses in Egypt

Stop the massacre against the masses

Stop the killers

I appeal to each of you to show your support and your protest
against the massacre that Mubarak regime started against the revolting
masses in Tahrir Square

Mazen Kamalmaz, Syrian Anarchist




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: